Ein großer NaturErlebnisGarten am Chiemsee

Baujahr 2013
Größe 3700 m²
2136 gepflanzte Stauden in 118 Arten
80 gesäte Staudenarten
6 gesäte Blumenwiesen und Säume
176 Gehölze in 50 Arten
45 naturnahe Rosen
4985 Zwiebeln in 70 Arten

Dieses noch junge Projekt liegt in einer idyllischen Lage mit Alpenpanoramablick. Das Grundstück beherbergt im unberührten Teil eine uralte Blumenwiese mit Orchideen, die optimiert wurde. Neu hinzugekommen sind viele Kalksteintrockenmauern, ein großzügiger Schwimmteich und jede Menge Wildblumenbeete, Wildblumensäume und Wildgehölzstreifen. Dazu dutzende individuelle Einsaaten. Das Ganze wird gekrönt von tausenden Blumenzwiebeln. 

Unverbaubares Hanggrundstück in traumhafter Alpenblicklage.
Trockenmauern aus grauem Alpenkalk terrassieren das Gelände.
Die durch den Bau zerstörten Vegetationsbereiche wurden neu angelegt, mit artenreichen Wildblumenwiesen. Hier als zusätzliche Einzelansaat Strahlenblättriger Breitsame.
Blick vom Rosen- und Duftpflanzenbeet auf die tiefere Ebene mit dem Naturschwimmteich.
Von unten zeigen sich Schwimmlandschaft und Terrasse mit gewaltigen Trockenmauern im Hintergrund.
Unterer Hauseingang mit wassergebundener Wegedecke und diversen von Trockenmauern eingefassten Wildblumenbeeten.
Auffahrt zum Haus mit Natursteintreppe und Wildblumenbeeten und - säumen links und rechts.